„Frag doch mal den Bürgermeister“

(letzte Aktualisierung am 05.05.2019)

●Pressemitteilung●

Zum Abschluss des Heimat- und Sachkundethemas „Gemeinde“ besuchten die Schüler der Klasse 3 der Grundschule Hüpstedt vor den Winterferien das Gemeindehaus der Gemeinde Dünwald.

Hier wurden sie schon vom Bürgermeister, Herrn F rank Meyer erwartet.

Zunächst erfuhren die Schüler anschaulich, wer alles im Gemeindehaus arbeitet und was es in unserer Gemeindeverwaltung so alles zu tun gibt.

Anschließend konnten die Schüler ihre eigenen Fragen an den Bürgermeister stellen. Herr Meyer konnte alle Fragen sehr abwechslungsreich, informativ und kindgerec ht beantworten. Auch solche Fragen wie beispielweise: „Was passiert mit unserem Schulhof?“ wurde vom Bürgermeister anschaulich und zur Zufriedenheit der Schüler beantwortet.

Den Abschluss bildete ein Rundgang durch das Gemeindehaus,  verbunden mit dem Kennenlernen der einzelnen Mitarbeiter. Zur Erinnerung gab es ein gemeinsames Foto im Büro des Bürgermeisters.

An dieser Stelle nochmals ein herzliches Dankeschön an den Bürgermeister, Herrn Meyer für diese sehr lebensnahe Heimat- und Sachkunde-Stunde und die Bereitschaft zur Beantwortung der auch teilweise sehr persönlichen Fragen der Schüler.

Die Schüler der Klasse 3 und ihre Lehrerin A. Maulhardt

F-Dbq7aG5nkQmX0LP3cx3piXIW8Xu_9Fid9xc_UqmzjWB4rzHMXnESb53Oz3fbMI9MtXvsrpyOFKIGbZcNELzeZ9o5jGGK0udl7yOmV7fdNxmLMVJyhdSOCeMXY50Vr2gTXpD4Rp6MM=w1124-h632-no.jpg

KY8uAPHjxHKgLzzAq_BUgNDMME7q7zJ3wA-eGsVQbtJ8hM1CWrt0mE-9thEM3lqb_AIlDCnzdUCGVQNHGECMJaX1yGR2LVZnaCg7wogPeuNw4fjweYVmu0Wg8Lh-auqOK3Zd5Doms7Y=w1124-h632-no.jpg

ZDRkTEjBLWcJrctFL85fDKX56CMlmdMgupBtQ08DKkL4Sh_-lMnCnPcTs1-YbDtdevE4lBVBSCiGFNewMgrzac-ocXsoIvFA9gQAPwGVQ-u4gBW1YlmhBaIBsTt4dJ2CywEZm50d6Jg=w1124-h632-no.jpg

Für weitere Fotos sind wir sehr dankbar.

Sie können per E-Mail an AG.Homepage@web.de geschickt werden oder wir scannen das Original ein.

Wir veröffentlichen Fotos nur dann, wenn uns die Einwilligungserklärung der darauf befindlichen Personen vorliegt. Sollte uns trotz größter Sorgfalt ein Fehler unterlaufen sein, so genügt eine kurze E-Mail an AG.Homepage@web.de mit der entsprechenden Bildnummer (z.B.: Projekt „XY“, Zeile 3, Bild 2) und bei Gruppenfotos den Namen der Person, die unkenntlich gemacht werden soll.