Rennende Kisten am grünen Esel

(letzte Aktualisierung am 07.07.2011)

●zur Pressemitteilung●     ●zur Pressemitteilung●     ●zur Pressemitteilung●

Am 26. Mai war es endlich soweit!

Bei strahlendem Sonnenschein gingen 14 Seifenkisten, entstanden durch kreative und fleißige Kinder- und Elternhände der Klassen 5-9, an den Start am Sollstedter Weg.

Nach erfolgtem Sicherheitscheck (Bremsen, Lenkung, Stabilität, sichere Ausrüstung der Fahrer) fiel die Starterklappe das 1. Mal für das Team der Klasse 9. Unter begeisterten Rufen und dem Applaus anwesender Grund- und Regelschüler, Eltern und Lehrer sausten die Kisten talabwärts und kämpften um die Bestzeit, die von eifriger Jury aus Klasse 8 zu ermitteln war.

Die allgemeine Begeisterung bekam allerdings einen Dämpfer, als 2 Kisten und ihre Fahrer auf halber Strecke verunfallten, weil Bremsen bzw. Lenkung versagten. Glücklicherweise waren die kleinen Piloten aus Klasse 5 und 6 nur mit Schrammen und das Publikum mit dem Schrecken davongekommen.

Den 1. Platz belegte das Team Lorenz Bingel und Oliver Gerbig aus Klasse 6, die strahlend das Siegerpodest erklommen und stolz ihren Preis entgegennahmen. Sie hatten zusammen mit ihren Eltern eine recht große, ansehnliche und sehr sichere Kiste gebaut.

Unter großem Applaus und Beglückwünschen der Fahrer der Plätze 2 und 3 nahm das langersehnte Seifenkistenrennen sein Ende.

Ein großes Dankeschön der Organisatoren Frau Wagner-Hohage und Frau Huhn geht an Herrn Norbert Bingel und Herrn Günter Schlichting, die sich für die Sicherheit (Sand, Absperrbaken, Altreifen) stark gemacht hatten, die Schülermoderatoren Marie-Theres Wegerich und Theresa Wegner, die das Rennen mit Hilfe von Megafonen interessant, lautstark und umsichtig begleiteten und die Schüler der Klasse 10, die sich zusammen mit ihrer Lehrerin, Frau Braun, um das leibliche Wohl aller kümmerten.

Die Siegerteams

 

Stolz werden die Boliden präsentiert.

 

 

Wie bei der Formel 1 …

 

… immer viel Betrieb in der Boxengasse.

 

Hier trifft sich die Fachwelt.

 

 

Die Ruhe vor dem …

 

Der letzte Check…

 

„Alles sitzt, wackelt und hat Luft.“

 

Langsam füllt sich der Start.

 

Die Fans an der Piste.

 

 

 

 

Auch am Ziel ist alles bereit.

 

Ein Zieleinlauf – da kann der Schumi nur von träumen.

 

Die Cheerleader empfangen die Piloten.

  

Die Spannung steigt. - Jetzt geht es los.

 

Noch die Anweisung vom Coach und ab geht die Post.

 

 

 

 

 

 

 

 

Toll – Frauenpower im Ferrari-Look …

 

… auch auf der Rennpiste in Hüpstedt.

 

 

 

 

Auch die „kleinen Teams“ …

 

… bekommen eine Chance.

 

Angst vor den Jungen-Teams?

Keine Spur.

 

Diese Mädels sind super drauf und kämpfen bis zum Totalschaden. – Respekt.

 

Der zweite Unfall auf der Strecke…

 

… lassen sich die folgenden Teams davon …

 

  aus der Ruhe bringen?

 

Nein, voller Entschlossenheit …

… und Kampfgeist …

 

… geht es weiter.

 

 

Die Fans an der Strecke – gönnen sich eine kurze Verschnaufpause.

 

 

Viel Trubel im Ziel.

 

Und was gehört noch zu einem richtigen Rennen? …

 

… Fotografen und …

… und …

… hübsche Mädchen.

 

Auf geht’s in Runde 2 – für die besten Teams zum Endausscheid.

 

 

Wenn es um Sekunden geht, …

 

… da braucht es auch Zielfotos aus allen Perspektiven …

 

… und den gebührenden Empfang.

 

 

Heiße Diskussionen. – Wer wird wohl gewinnen?

 

Alles wartet auf den Zieleinlauf der Champions.

 

 

 

 

Der Endausscheid.

 

 

 

Die Siegerehrung.

 

 

 

The Winner is

 

 

Die stolzen Väter und Mütter des Siegerteams.

 

Das Interview der Sieger.

Der Hüpstedter Abschleppservice.

 

 

Und zum Abschluß gab es noch viel…

    

    

 

 

 

 

Für weitere Fotos sind wir sehr dankbar.

Sie können per E-Mail an AG.Homepage@web.de geschickt werden oder wir scannen das Original ein.

Wir veröffentlichen Fotos nur dann, wenn uns die Einwilligungserklärung der darauf befindlichen Personen vorliegt. Sollte uns trotz größter Sorgfalt ein Fehler unterlaufen sein, so genügt eine kurze E-Mail an AG.Homepage@web.de mit der entsprechenden Bildnummer (z.B.: Projekt „XY“, Zeile 3, Bild 2) und bei Gruppenfotos den Namen der Person, die unkenntlich gemacht werden soll.

 

Immer aktuell informiert sein:

Einfach E-Mail an AG.Homepage@web.de schicken oder hier klicken.

 

Newsletter wieder abbestellen:

Einfach E-Mail an AG.Homepage@web.de schicken oder hier klicken.